zur Startseite der BJV Kreisgruppe Wasserburg e.V.
zum Bayerischen Jagdverband e.V.
zur Startseite der BJV Kreisgruppe Wasserburg e.V.


Nachrichten:

SZ 10.5.2018: "Auf der Jagd" - Das geliebte Reh

In ihrem großartigen Dokumentarfilm "Auf der Jagd" hört Alice Agneskirchner Jägern zu, die mit der Natur leben und leide[mehr]


Jäger ein Anwalt der Wildtiere

Beitrag zur Jahreshauptversammlung und Hegeschau 2018 der BJV-Kreisgruppe Wasserburg in der Wasserburger Zeitung.[mehr]


„Blau auf allen Straßen“: Reflektoren als Erfolgsprojekt

Outfox World: Eine Studie der Kreisjägerschaft in Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) belegt, wie stark Warnreflektoren dazu bei[mehr]


Geflügelpest: Was Jäger wissen müssen

In vielen Teilen Deutschlands ist das Geflügel­pest-Virus H5N8 bei verendeten Wildvögeln nachge­wiesen worden. Z[mehr]



 

Nächste Termine:

Kino in Wasserburg zeigt: "Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?"

Ab 9. Mai zeigen über 160 Kinos den Dokumentarfilm "Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?" Zum Traile[mehr]


Schießtermin in Kirchseeon

Sa 25.08.2018 ab 8:30 Uhr: Tontauben & Kipphasen schießen in Kirchseeon[mehr]


Oktoberfest Pflegeheim St. Martin

Sa 22.09.2018 ab 14 Uhr in Schlicht mit den Soyener Jagdhornbläsern[mehr]


Hundeprüfung in Pfaffing

im September mit den Soyener Jagdhornbläsern[mehr]


Kirchweihmesse in Arget

So 21.10.2018 um 10.30 Uhr in Arget mit den Soyener Jagdhornbläsern.[mehr]


Hubertusmesse der BJV Kreisgruppe Wasserburg

Sa 3.11.2018 mit den Soyener Jagdhornbläsern. Weitere Infos folgen[mehr]


Wasserburger Christkindlmarkt

im Dezember 2018 mit den Soyener Jagdhornbläsern[mehr]




Willkommen und Waidmannsheil,
bei der Kreisgruppe Wasserburg am Inn

Sinn und Zweck dieser Homepage ist, die Natur und das damit verbundene Leben in unserer wunderschönen Region, jedem Interessierten näher zu bringen und die Aktivitäten der Jägerschaft zu dokumentieren.

Unser Auftrag ist,
einen artenreichen und gesunden Wildbestand
zu erhalten.

Dazu gehören, Fauna, Flora, Biotope und sonstige Kleinode in unserer Landschaft zu erhalten und zu pflegen, damit sich auch unsere Nachkommen an der heimischen Natur und Artenvielfalt erfreuen können.

Bei der Jagd zählt nicht nur der Schuss, sondern auch die vielen Erlebnisse in der Natur, die außerordentliche Kameradschaft und die vielen Anekdoten, von denen sicherlich jeder Jäger umfangreich berichten kann.

Jungjäger und Jäger ohne Jagdgelegenheit, werden bei uns herzlich integriert.
Der Blick für die gesamte Natur ist hierbei der wesentliche Faktor, den alle Jäger in den Jagdschulen erlernen durften.

Für uns Jäger ist es Pflicht und Verantwortung zugleich, die Natur als ganze Einheit zu betrachten und nicht nur Einzelgebiete daraus !

In herzlicher Verbundenheit,
Ihre Kreisgruppe Wasserburg am Inn